Kupfersalmler (Hasemania nana)

Alles auf einen Blick: Kupfersalmler

Fischgröße 5 cm
Beckengröße ab 100 L
Temperatur 24°C – 28°C
pH-Wert 6,0-7,8
Vergesellschaftung Panzerwelse, kleine Salmler
Beckenregion mittlere
Futter TetraMin, Tetra Menu, Tetra Delica Bloodworms

Aufgrund seiner ausgeprägten Kupfer-Färbung erfreut sich der Kupfersalmler großer Beliebtheit unter Aquarianern. Die ausgeprägte Färbung der Tiere weisen allerdings nur die Männchen auf. Die Weibchen sind deutlich blasser und meist eher gelblich-braun bis silberfarben. Die Fische zeichnen sich zudem durch weiß gefärbte Flossenspitzen aus und besitzen eine gegabelte Schwanzflosse, die von einem schwarzen Band durchzogen wird. Die sonst für Salmler charakteristische Fettflosse fehlt dieser Art allerdings.

Hasemania nana leben in Südamerika und lassen sich dort hauptsächlich in den Weiß- und Schwarzwasserflüssen Brasiliens finden. Bei einer artgerechten Haltung können die Salmler eine Größe von bis zu 5 cm erreichen. Außerdem können die Fische bis zu 10 Jahre alt werden. Die Tiere gehören zur Familie der Echten Salmler.

Aquarium und Wasser

Hasemania nana sollten für eine fischgerechte Haltung mindestens in einem gut durchströmten 100 Liter Aquarium untergebracht werden. Kupfersalmler können in Aquarienwasser gehalten werden, das den tropischen Temperaturen von 24 bis 28 Grad Celsius entspricht. Die Parameter des Wassers sollten einen möglichst leicht sauren bis nicht zu stark alkalischen pH-Wertvon 6,0-7,8 aufweisen. Außerdem ist ein weicheres Wasser mit einem Härtegrad von 2-15 °dGH für diese Art der Salmler empfehlenswert.

Haltung

Hasemania nana ist ein verhältnismäßig friedlicher Schwarmfisch, der sich in einem Schwarm mit vielen Artgenossen am wohlsten fühlt. Die Tiere eignen sich gut für ein Gesellschaftsbecken. Dieses sollte allerdings über eine ausreichende Größe verfügen, da die Männchen zur Laichzeit ein sehr territoriales Verhalten zeigen. Ist das Aquarium groß genug eignet sich die Art gut für die Vergesellschaftung mit anderen Fischen. Hier bieten sich vor allem Panzerwelse und kleine Salmler der oberen Beckenregion an. Im Aquarium nehmen Kupfersalmler bevorzugt die mittlere Beckenregion ein.

Bepflanzung und Dekoration

Das Aquarium sollte über eine lockere, an einigen Stellen auch dichte Randbepflanzung mit feinfiedrigen Wasserpflanzen verfügen. Darüber hinaus sollte den schwimmfreudigen Fischen noch genügend freier Schwimmraum geboten werden. Zudem ist ein dunkler Bodengrund empfehlenswert, bei dem die Färbung der Salmler gut zur Geltung kommt.

Ernährung

Als Allesfresser nehmen die Hasemania nana verschiedene kleine Futtersorten zu sich, jedoch bevorzugen die Salmler feines Flocken- und Granulatfutter wie TetraMin oder Tetra Menu. Zur Abwechslung in der Nahrung und als besonderer Leckerbissen können Kupfersalmler auch mit Naturfuttern wie Tetra Delica Bloodworms gefüttert werden.

 

Produktempfehlungen für Kupfersalmler

Tetra AquaArt LED Aquarium-Komplettset 100L mit LED-Beleuchtung und integrierter Tag-/Nachtlichtschaltung.

ZUM PRODUKT

Hauptfutter als Flockenmischung aus hochwertigen und funktionalen Nährstoffen.

ZUM PRODUKT

4 sorgfälitg ausgewählte Spezialflocken für eine gezielte und abwechslungsreiche Ernährung aller Zierfische.

ZUM PRODUKT

Der Leckerbissen als Gelfutter – für gesunden Futterspaß und eine natürliche, abwechslungsreiche Ernährung.

ZUM PRODUKT